Suche

was mich antreibt ...

Zeitlebens habe ich versucht, die Bilder die ich im Kopf habe auch als Ausgabe der Kamera zu bekommen. Dies gelingt nur mit viel Geduld und Übung, aber auch mit Fehlversuchen und Selbstkritik. Ich fotografiere seit fast 50 Jahren, darunter auch einige Jahre nebenberuflich als Werksfotograf einer international tätigen deutschen Firma. Nach meinem Rückzug aus dem Berufsleben war es daher ein konsequenter Schritt, der Photographie und Bildkunst den Raum zu geben, den mir die dadurch gewonnene Freiheit bietet. Zur Zeit plane ich (unter anderem) eine Outdoor und Boudoir/Burlesque Bilderserie, deren gedankliche Vorlagen etwa den grossartigen Bildern verschiedener Maler und Fotokünstler der letzten ca.200 Jahre nahe kommen. Wobei mich das Flair der Frauen/zwei Frauen/Gruppen- Bilder von Boucher, Courbet, Degas, Toulouse-Lautrec oder Goya, und die Licht/Schatten von Rembrand besonders inspirieren.

Aber auch die noch älteren Frauenbildnisse von Tizian und aus der Rubens Schule inspirieren mich, einen deutlichen Gegenpart zur heutzutage propagierten Konfektionsgrösse 34-36 zu setzen. Ich hoffe in den kommenden Jahren zu den gewünschten Ergebnissen zu kommen, Reiner M. Kraemer.

112 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

wie ich die Fotografie sehe

“Oh – du machst Fotos? Was für eine Kamera hast du denn?” … Ist das wirklich wichtig? Was haben da "Influencer" und die Marketing Abteilungen der Kamera Hersteller mit uns seit Jahrzehnten gemacht? O

TfP was ist das ?

TfP (Time for Pictures) Kurz erklärt: Sie bringen Ihre Zeit mit (je nach Projekt ca.1-3 Std.) und bekommen dafür professionell bearbeiteten Bildern, die Sie für Ihre persönlichen Zwecke (z.B. Faceboo

  • Flickr Social Icon

© by Reiner M. Kraemer

Proudly created with Wix.com